Einladung zum Sommerfest am 17. Juli

einladung_sommerfest_2015

Das Ökumenische Gymnasium lädt herzlich zu seinem Sommerfest 2015 ein. Das Fest findet am 17. Juli 2015 ab 17:00 Uhr auf dem Schulgelände statt.

 

Zeitplan:

  • 16:30 Beginn Fußballturnier
  • 17:00 Beginn des Festes, Begrüßung
  • 17:45 Beginn der Spiele
  • 18:15 Fußball Endspiel Lehrer gegen Schüler
  • 19:00 Versteigerung
  • 20:00 Lehrerchor
  • ca. 21:00 Ende

Da es rund um das ÖG keine Parkmöglichkeiten gibt, kommen Sie bitte mit dem Fahrrad!

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung auch online entgegen. Und hier finden Sie unsere Einladung auch im PDF-Format.

Herzliche und auch wehmütige Verabschiedung im Johanniterhaus

Am 29. Juni verabschiedete sich die 9a nach zwei Jahren von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Johanniterhauses in der Seiffertstraße in Horn. Von September 2013 bis zu diesem Tage besuchten regelmäßig gut 20 Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Religionslehrerin Frau Hillmer in jedem Schuljahr immer montags von 15.30 – 17.00 achtmal die Begegnungsstätte.

johanniterhaus_2015

Diese Besuche fanden neben der Schule, Hobbys und Freunden statt. Jede Begegnung war ein Gewinn für alle Beteiligten des 2009 von dem ehemaligen Schulleiter Dr. Kurth ins Leben gerufenen Projektes „Generationen Gemeinsam“. Die Klasse 9a verabschiedete sich mit einem selbstgedrehten „Dankeschön“- Film. Herr Claus, der Leiter der Begegnungsstätte, erinnerte mit vielen Fotos an die gemeinsam verbrachte Zeit.

Der Stab wird noch einmal weitergereicht: die Klasse 7d ist gespannt auf ihren ersten Besuch im September.

Cyber-Mobbing – die moderne Geißel

Herzliche Einladung zum Vortrag

Mediennutzung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ein verantwortungsbewusster Umgang ist jedoch nicht immer einfach und auch Eltern stehen häufig vor der Frage „wieviel ist zuviel?“
Diplompsychologe Frank Winter hat sich bereit erklärt, die Schulöffentlichkeit über dieses Thema zu informieren.
Zum Vortrag mit dem Titel „‚Cyber-Stress und Cyber-Crime‘ – Lust & Last mit den neuen Medien: Cyber-Mobbing, Cyber-Stalking und Attacken in Sozialen Netzwerken und Social Webs'“ sind Sie
am Mittwoch, den 01. Juli, um 19:30 Uhr herzlich in die Aula eingeladen.

Kirchenführung in Unser Lieben Frauen

kirchenfensterDas Hauptfach Kunst 11 nahm unter der Leitung unserer ehemaligen Kollegin Anke Köhler an einer Kirchenführung in der Kirche Unser Lieben Frauen teil; Schwerpunkt waren die Glasfenster von Manessier.

So sehen Sieger aus!

pangea_2015Nach den bisherigen erfreulichen Ergebnissen in der Mathematik-Olympiade und dem Känguru-Wettbewerb hatten sich nun auch in der dritten Disziplin Pangea-Wettbewerb zwei Schüler des Ökumenischen Gymnasiums für die bundesweite Finalrunde qualifiziert. Hier erreichten auf Anhieb Alexander (6c) und Frederik (7c) jeweils den 1. Preis in Bremen und Alexander gar das zweitbeste Ergebnis innerhalb Deutschlands in seiner Klassenstufe. Wir gratulieren ganz herzlich!‘

Theateraufführung des 11. Jahrgangs

Herzliche Einladung!

Wir freuen uns, dass Sie kommen, um sich unsere Werkstattaufführung „Improvisation!“ anzusehen. Diese bildet den Abschluss von drei Theaterevents, die vom 12. Juni bis zum 02. Juli unter Mitwirkung von über 100 Schülerinnen und Schülern in der Aula unserer Schule stattfanden beziehungsweise noch stattfinden wird.

Spiegelimpro (Plakat)kl

Unsere  Improvisationen beschäftigen sich mit vielfältigen Themenbereichen wie zum Beispiel Gesellschaftskritik und einer Neuinterpretation des Märchens „Rotkäppchen“, und lassen viel Raum für eigene Interpretationen.

Herzlich Willkommen !

Abiturgottesdienst am 26. Juni 2015

st_ursula

Der diesjährige Abiturgottesdienst findet am Freitag, dem 26.06.2015, um 18:00 Uhr in der katholischen Kirche St. Ursula (Emmastraße) statt. Dazu laden wir herzlich ein.

Goodbye to the Alaskans!

IMG-20150618-WA0000 Am Mittwochabend ist nun auch der letzte Austausch des Schuljahres 2014/2015 zu Ende gegangen: Bei einem kleinen Grillfest wurden unsere Austauschschüler von der „Dimond High School“ in Anchorage (Alaska) und ihre Lehrer herzlich verabschiedet. Nach jeweils drei Wochen in Alaska und Deutschland fiel der Abschied allen nicht ganz leicht. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Eltern, die sich mit großen Eifer um Ihre Gäste gekümmert haben. Weiterlesen

Nur echte Helden werden Lehrer

Helden

Ein Theaterstück der Mittelstufen-AG

am 18. + 19.06. 2015, jeweils um 19 Uhr

„Nur echte Helden werden Lehrer“ von Teresa Hochmuth.

„Die Klasse 7 der Goetheschule weiß, worauf es ankommt:Sie will lernen, wie man ein „echter Held“ wird. Der Schuldirektor unterstützt das Engagement seiner Schüler: Ganz klar, ein neues Wahlfach muss her! Und wer könnte das besser unterrichten als ein „echter Held“? Diverse Helden bewerben sich auf die ausgeschriebene Stelle als „Helden“-Lehrer und unterlassen es hierbei nicht, ihre Konkurrenten mit Tricks aus dem „Bewerbungs-Rennen“ zu werfen. Am Ende gewinnt keiner, aber alle ein bisschen… und die Zuschauer des Stücks haben sicher viel Vergnügen an diesem Wettstreit.

Herzliche Einladung

Jutta Behling und Heiner Thomas, das DAR-Mittelstufen-Team