Förderung

Förderprojekt Legasthenie

Das Legasthenieprojekt am ÖG steht seit 1990 allen Kindern zur Seite, die beim Übergang von der Grundschule zum Gymnasium eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) aufweisen. Häufig haben die Kinder diese Schwierigkeiten schon im Grundschulbereich gezeigt, oft fehlen jedoch entsprechende Fördermaßnahmen. Mehr …

Förderprojekt Rechenschwäche

Das Ökumenische Gymnasium praktiziert seit Jahren ein bewährtes Förderkonzept. Dieses besteht, um Schülerinnen und Schülern im Fach Mathematik bei der Bewältigung von Defiziten zu unterstützen. Mehr …

Hochbegabtenförderung

Das ÖG-Kollegium hat ein integratives Konzept zur Begabtenförderung erstellt, das seit dem Schuljahr 2002/03 erprobt und weiterentwickelt wird. Denn es ist, nach unserer Auffassung, Aufgabe der Gesellschaft, besondere Begabungen zu fördern – und Aufgabe der Schule, die Persönlichkeit von begabten Kindern durch eine geeignete Lernumgebung und Förderung zu entwickeln. Wenn eine hohe Begabung nicht erkannt und gefördert wird, können Kinder im ungünstigsten Fall zu Schulversagern und Leistungsverweigerern werden. Mehr …