Deutsch

Lesen, schreiben, diskutieren!

Märchen, Balladen, Kurzgeschichten, Jugendromane, Gedichte, Dramen …

Unser Tor zur Welt der Literatur

Allgemeines

Unser Deutschunterricht ist kompetenzorientiert; die Schülerinnen und Schüler werden befähigt, die deutsche Sprache korrekt und bewusst anzuwenden, ihre kommunikativen Fertigkeiten auszubauen und sowohl Sachtexte als auch literarische Werke inhaltlich und sprachlich zu durchdringen.

Das Fach Deutsch steht in enger Kooperation mit dem LRS-Projekt, dem Fach Darstellendes Spiel und dem Angebot „Deutsch als Zweitsprache“.

Inhalte der Sekundarstufe I und Jahrgangsstufe 10 (Einführungsstufe)

Inhalte der Qualifikationsphase

Im Vordergrund stehen die Themen des Zentralabiturs des Landes Bremen. Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die Epochen der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart, der sich an chronologischen und v.a. epochenübergreifenden inhaltlichen Aspekten orientiert.

Projekte

  • Klasse 5: Der Märchenerzähler Herr Vogelweid besucht unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler und führt sie in die Welt der Märchen ein.
  • Klasse 6: Die Schülerinnen und Schüler treten zum Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels an, um den Schulsieger zu ermitteln, der die Schule auf Landesebene vertritt. Das Theaterstück „Engel mit nur einem Flügel“ wird vom ganzen Jahrgang besucht.
  • Klasse 7: Herr Vogelweid besucht die Schülerinnen und Schüler erneut, um ihnen diesmal die Textform der Ballade, das „Urei der Literatur“ (J. W. v. Goethe), nahe zu bringen.
  • Klasse 8: In einem fächerübergreifenden Projekt (DE / RE) befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit Eric-Emmanuel Schmitts Erzählung „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ und besuchen die Aufführung im Schnürschuhtheater in der Neustadt.
  • Klasse 9: Im Rahmen der Methodentage erfolgt die Vorbereitung auf das Berufspraktikum am Ende der Klasse 9. Hierzu wird ein Projekt durchgeführt, in dem alles rund um die Bewerbung vermittelt wird – vom Verfassen des Lebenslaufs bis hin zum Führen eines Bewerbungsgespräch. Wolfgang Herrndorfs Jugendroman „tschick“ ist Anlass für einen weiteren Theaterbesuch.
  • Klasse 10: Im Zuge der Bearbeitung von Kurzprosa und Themen wie Ausgrenzung und Furcht besuchen wir das Theaterstück „Jihad Baby“. Da eine der Kernkompetenzen Recherchieren ist, lernen die Schülerinnen und Schüler die Bibliotheken der Stadt Bremen kennen.