Das Unterstufenspektakel 2018 präsentiert: Die Bremer Stadtmusikanten

Ca. 70 Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 5 und 6 haben fleißig geprobt und führen das Ergebnis ihrer Arbeit auf.
Am Dienstag, den 6.März sowie Mittwoch, den 7. März spielen, singen und tanzen sie „Die Bremer Stadtmusikanten“ in einer ganz neuen Fassung.
Während wir am Mittwochmorgen für geladene Grundschulklassen spielen, heißt es dann an beiden Abenden um 19 Uhr in unserer Aula für alle Eltern, Freunde, Mitschüler und andere Interessierte:
„iiiaa“, „wau-wau“, „miau“ und „kikeriki“.

 

Info-Abend „Mädchen und Informatik“ und „Wahlpflicht in den Klassen 8 und 9“

Am Dienstag, dem 27. Februar 2018, laden wir Sie herzlich zu zwei aufeinander folgenden Informationsveranstaltungen in unsere Mensa ein:

Im ersten Teil, der um 18:45 Uhr beginnt, stellen zwei Mitarbeiter der Uni Bremen das Projekt SMILE vor, in dessen Rahmen Mädchen durch attraktive Workshops und Kurse für die Informatik begeistert werden sollen. Eingeladen sind hier die interessierten Eltern von Mädchen aller Jahrgangsstufen und natürlich auch die Mädchen selbst. Umfangreiche Vorabinformationen erhalten Sie auf der Webseite des Projekts.

Der zweite Teil, der um 19:30 Uhr beginnt, richtet sich an die Eltern unserer Siebtklässlerinnen und Siebtklässler, die wichtige Informationen zu unserem Wahlpflichtangebot in den Klassenstufen 7 und 8 erhalten.

Stadt, Land, Fluss … schnell gewusst

Wie groß ist der Victoriasee in Afrika? Wie heißt die größte ostfriesische Insel? Aus welchem Land stammt die Avocado? Wie nennt man eine vulkanische Springquelle? Solche und ähnliche Fragen bewältigte Alexander (Klasse 9) kürzlich mit Bravour. Weiterlesen

Auf nach Bremen? Nein, auf nach Rotenburg …

… heißt es für die Teilnehmer/innen unserer Unterstufen-AGs „Theater, Tanz, Chor, Vororchester“. Von Montag bis Mittwoch proben sie instensiv unter der Leitung von Frau Plag, Frau Behling, Frau Gütschow, Frau Stefes und Frau Dreier für unser diesjähriges Unterstufenspektakel „Die Bremer Stadtmusikanten“.
Das Ergebnis präsentieren sie am Dienstag, dem 6.3.2018 sowie am Mittwoch, dem 7.3.2018 jeweils um 19 Uhr in unserer Aula. Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und guten Erfolg!

RoboCup – Hattrick für das ÖG: Magdeburg, wir kommen!

Dreimal ist Bremer Recht: Bei der RoboCupJunior Meisterschaft am Wochenende an der TU Hamburg-Harburg konnten sich ÖG-Robotiker nach 2016 und 2017 zum dritten Mal in Folge durchsetzen und Treppchenplätze belegen: Die altbekannten ÖG-Kichererbsen mit Kapitän Jannik (8c) wurden im Wettbewerb Rescue Entry (bis 14 Jahre) Zweiter und qualifizierten sich damit für die Deutsche Robotermeisterschaft in Magdeburg Ende April 2018. Der Clou für Jannik: Das Emblem aller Hamburger Teilnehmer-Medaillen und der Pokale war der ÖG-Kichererbsen-Roboter von 2015, der damals den Konstruktionspreis erhielt!

Auch ÖG-Bennik mit Kapitän Bennet (Jg. 11) war den Hamburger Veranstaltern bereits gut bekannt: Das Team wurde im Rescue Line Wettbewerb (bis 19 Jahre) ebenfalls Zweiter und darf mit den Kichererbsen in die sachsen-anhaltinische Hauptstadt reisen.  Weiterlesen

Pünktchen trifft Anton

Die Mittelstufentheater-AG vom Ökumenischen Gymnasium führt am Freitag, den 16.02. und am Samstag, den 17.02. jeweils um 19:00 Uhr das Theaterstück „Pünktchen trifft Anton“ in der Turnhalle auf.

Die Handlung basiert auf dem Roman „Pünktchen und Anton“ von Erich Kästner und zeigt, dass zwei völlig verschiedene und unvereinbar scheinende Welten – verkörpert von Pünktchen und Anton – aufeinandertreffen, einander kennenlernen und solidarisch füreinander einstehen. Am Ende haben (fast) alle etwas davon. Wie so oft stellt sich bei Kästners Romanen die Frage: Ist das nur eine Illusion? – Die Zuschauer sind herzlich eingeladen, sie zu beantworten.

Neues von oben

Warum hier unten ohne Raumfahrt nichts mehr läuft.

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag von Dr. Fritz Merkle ein. Er findet am Dienstag, dem 20. Februar 2018 um 19:30 Uhr in unserer Mensa statt. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung.

Freudensprünge bei den Jungforschern

„Spring!“, das ist das Motto des diesjährigen Jugend forscht-Wettbewerbs. Tolle Ideen entsprangen tatsächlich den Köpfen vieler junger Menschen, die sich Anfang der Woche zwei Tage lang im Universum Science Center in Bremen tummelten und es im Rahmen des Jugend forscht Regional-Wettbewerbs Bremen-Mitte mit ihren spannenden, außergewöhnlichen und oft auch äußerst nützlichen Projekten zu einem Haus der kleinen Forscher und Tüfftler machten.

Weiterlesen

Gewonnen! – Frau Dr. Behrends erhält Schulbuchpreis

Unsere Lehrerin für Wirtschaft Frau Dr. Behrends wurde für ihre Schulbuchbeiträge mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-PREIS für das Schulbuch des Jahres im Bereich Ökonomische Bildung ausgezeichnet. Der Preis wurde von Iris Gleicke, Mittelstandsbauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie im Rahmen von „SCHULEWIRTSCHAFT – das hat Potenzial!“ übergeben.

Das Lehrwerk in der Kategorie „Berufliche Bildung“ mit dem Titel „W plus V – Volkswirtschaftslehre“ wurde aus über 100 eingereichten Konzepten von Unternehmen, Verlagen und Schulen für die Preisvergabe ausgewählt. In ihrer Laudatio würdigte die Jury: „Das Werk W plus V besteht aus einem Fachbuch und einem Arbeitsbuch. Die volkswirtschaftlichen Themen werden kreativ, anregend und teilweise humorvoll in die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler übertragen. Die Autorinnen und Autoren bereiten die Inhalte so auf, dass verschiedene Lerntypen angesprochen werden. Auch das Thema Unternehmensgründung wird beleuchtet. Insgesamt überzeugen die kluge und kreative Gliederung sowie die Gestaltung, die dokumentiert, dass die Autorinnen und Autoren ihre Zielgruppe nie aus den Augen verlieren.“ Die Lehrwerksreihe „W plus V“ ist ein innovatives und kompetenzorientiertes Konzept für die Fächer Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Volkswirtschaftslehre.

Der SCHULEWIRTSCHAFT-PREIS wird seit 2012 jährlich für vorbildliches Engagement für berufliche Orientierung und den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt ausgeschrieben und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. In der Kategorie „Schulbuch“ werden Bücher prämiert, die Verständnis und Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge wecken.

Studien- und Berufsinformationstag am 17.02.

Am Samstag, den 17.02. von 9:45-13:45 organisieren das ÖG und die ExÖGs für alle Schülerinnen und Schüler der Oberstuge einen Studien- und Berufsinformationstag.  Auch Neuntklässler sind herzlich eingeladen!

Das Besondere am „Stubit“:

Es sind Ehemalige und Eltern, die von ihrer Zeit nach dem Abitur, im Studium oder im Beruf berichten und so ganz neue Perspektiven in die Berufsorientierung bringen.

In diesem Jahr wird die Key Note von der ehemaligen Schülerin Lenke Steiner gehalten. Ihr Thema: Fernsehen, Politik, Unternehmen?! Mit Spaß zum Erfolg.

Für mehr Informationen werfen Sie einen Blick auf www.exoegs.de oder schreiben an info(-- at --)exoegs.de.