Informationen zum Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir alle sind besorgt über die mögliche Ausbreitung des Coronavirus. Wir
möchten Sie deshalb aufmerksam machen auf die im Internet verfügbaren aktuellen
Informationen und Handlungsanweisungen
des Bundesgesundheitsministeriums. Ein PDF-Dokument der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung fasst alle notwendigen Informationen zusammen.

Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern zu Hause über Maßnahmen einer guten Händehygiene und das Einhalten der Husten- und Niesetikette. Bitte handeln Sie in Fällen von Krankheitsverdacht verantwortungsvoll und schicken Sie Ihr Kind gegebenenfalls nicht in die Schule.

Mit freundlichen Grüßen
Anke Junge-Ehmke
Schulleitung

Druckversion Elterninformation Coronavirus

Elterninformation zum Umgang mit der Coronainfektion

Hygienetipps

Besuch des Geschichts-LK in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Bereits Ende Januar fuhr unser Geschichts-Kurs des Jahrgangs 11 mit Frau Richter in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme in der Nähe von Hamburg. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat diesen Ausflug ermöglicht und finanziert. Diese weiterbildende Exkursion wurde zeitgleich von mehreren Klassen aus Bremen durchgeführt.

 

Neuengamme war das größte Arbeitslager in Nordwest-Deutschland. Über 100.000 Menschen wurden hier inhaftiert (von 1938-1945) und es erstreckt sich über ein Gelände von 57 Hektar. Das entspricht ungefähr einer Größe von 80 Fußballfeldern, eine riesige Fläche, die uns mächtig einschüchterte. Weiterlesen

Vorlesewettbewerb: Samuel ist eine Runde weiter!

Am 20. Februar traten 15 Sieger aus Bremer Schulen zum Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs an. Mit dabei war für das Ökumenische Gymnasium Samuel aus der 6b, der gekonnt aus dem Buch „Krabat“ von Otfried Preußler vorlas. Auch in der 2. Runde, in der aus einem für die Teilnehmer unbekannten Buch vorgelesen wurde, gelang es Samuel, die fünfköpfige Jury gegen eine starke Konkurrenz zu überzeugen und eine der drei Fahrkarten zum Bezirksentscheid zu lösen. Dieser findet im Mai in Bremerhaven statt. Wir wünschen Samuel schon jetzt weiterhin viel Erfolg!

Auf nach Afrika – zum diesjährigen Unterstufenspektakel!

Keine Sorge, für unsere Probentage bleiben wir in der Nähe, aber unser Musical spielt unter der heißen Sonne Afrikas. Vom 2. – 4. März machen sich die Unterstufen-AGs „Chor, Theater, Tanz, Orchester und Percussion“ auf den Weg nach Rotenburg, um 3 Tage intensiv das afrikanische Märchen-Musical „Kwela-Kwela“ einzuüben. Welche Hürden die Tiere Afrikas überwinden müssen, um an das ersehnte Wasser zu gelangen, zeigen wir am

  • Dienstag, den 17.3.2020 und Mittwoch, den 18.3.2020 um 19 Uhr
  • Mittwoch, den 18.3.2020 um 11:30 Uhr (für eingeladene Grundschulen)

in unserer Aula. Dazu laden wir herzlich ein!

Einladung zum Aschermittwochsgottesdienst


Am Aschermittwoch findet um 12:00 Uhr ein Gottesdienst für die Jahrgänge 10 – 12 in der katholischen Kirche St. Georg in Horn statt. Er trägt den Titel „Kann man da noch was reparieren?“ Wir laden herzlich dazu ein.

What’s it like to be Canadian?

Als Auftakt zum ersten Englisch-Abitur Schwerpunktthema „Canada – A Land of Diversity“ erlebten alle fünf Englischkurse des 11. Jahrgangs am Mittwochmorgen (12. Februar 2020) eine informative und sehr unterhaltsame Präsentation unserer kanadischen Kollegin, Ms. Morin. Mit Charme und viel Herzblut brachte sie uns ihre Heimat Kanada und insbesondere ihre Region Quebec nahe, informierte uns über Land und Leute, über die Besonderheiten der Zweisprachigkeit sowie das kanadische Schulsystem.

Ms Morin erlaubte uns Einblicke in ihre ganz persönliche Umgebung, überraschte uns mit fröhlicher Gelassenheit, wenn sie über gelegentliche Treffen mit Bären berichtete und offenbarte uns ihre geheimen Sehnsüchte (… it’s Maple Syrup, of course!). Auf diese Weise erhielten wir einen tollen Bezug zu unserem neuen thematischen Schwerpunkt und sind neugierig und höchst gespannt darauf, uns in den kommenden Monaten in unseren Kursen mit vielen weiteren interessanten Aspekten auseinanderzusetzen getreu dem Thema (des Zentralabiturs):

Canada – A Land of Diversity.

51 ÖG-Schüler machen französisches Sprachdiplom

Auch in diesem Jahr nutzen unsere Schüler das Angebot des Institut Français, um das Sprachzertifikat DELF in verschiedenen Niveaustufen abzulegen. Mit DELF erwerben die Schüler ein international anerkanntes Diplom, das in vielen Situationen hilfreich sein kann wie Studium, Praktikum, Ausbildung, Auslandssemester, Beruf oder Weiterbildung.

In diesem Jahr legen 51 ÖG-Schüler diese Prüfung ab, so viele wie selten zuvor! Den ersten Prüfungsteil haben sie bereits hinter sich gebracht. Für die anstehenden mündlichen Prüfungen Anfang Februar wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

Studien- und Berufsinformationstag am 15.02.

Am Samstag, dem 15.02.2020, organisieren das ÖG und die ExÖGs von 9.45 Uhr bis 13:15 Uhr für alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe einen Studien- und Berufsinformationstag. Auch Neuntklässler sind herzlich eingeladen!

Das Besondere am „Stubit“:

Es sind Ehemalige und Eltern, die von ihrer Zeit nach dem Abitur, im Studium oder im Beruf berichten und so ganz neue Perspektiven in die Berufsorientierung bringen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Ex-ÖGs oder info(-- at --)exoegs.de.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 10.02. (Flur Mittelgang) möglich!

Energievision 2050

Am Mittwoch, dem 29.01.2020, traf sich eine 8. Klasse des Ökumenischen Gymnasiums zu Bremen vor dem Herrmann-Böse Gymnasium. Wir wollten zu einer Präsentation mit dem Thema: Energievision 2050.

In der Aula des HBG´s wurde uns in Filmen, Diagrammen und in Gesprächen erklärt, warum und wie schnell man auf erneuerbare Energien umsteigen sollte. Aber auch, warum es so wichtig ist, dem Klimawandel entgegenzusteuern und was jeder Einzelne von uns allen dazu beitragen kann! Es wurde uns verdeutlicht, wie wichtig eine umweltbewusste Ernährung ist. Im Zuge dessen wurde den Schülern auch das Fleisch der Zukunft präsentiert: Es waren Insekten! Viele ekelten sich anfangs davor, die Mehlwürmer zu essen, überwanden sich aber schließlich und fanden es eigentlich ganz lecker.

Obwohl viele Schüler früher aufstehen mussten als normalerweise, erfreuten sie sich sehr an dieser Aktion und sind motiviert, in der Zukunft umweltbewusster zu leben! (Fridtjof, Batu und Herr Taube)

Das ÖG in der Wochenserie bei buten un binnen

Das Regionalmagazin buten un binnen porträtiert im Rahmen einer Wochenserie Schülerinnen und Schüler des ÖG und der Oberschule Koblenzer Straße.
Die bisherigen Ergebnisse sehen Sie hier:

https://www.butenunbinnen.de/videos/das-experiment-zwei-klassen-gleiche-chance-100.html
https://www.butenunbinnen.de/videos/klassengesellschaft-meine-deine-welt-100.html
https://www.butenunbinnen.de/videos/ws-klassenvergleich-der-status-100.html
https://www.butenunbinnen.de/videos/schueler-hobbies-100.html
https://www.butenunbinnen.de/videos/schueler-zukunft-vorstellungen-100.html

Die Serie endet am kommenden Sonnabend mit einem Studio-Interview des Sozialwissenschaftlers Olaf Groh-Samberg. Er wird der Frage nachgehen, wie unterschiedliche soziale Milieus wieder miteinander in den Austausch kommen.

https://www.butenunbinnen.de/videos/soziale-ungleichheit-100.html