Leitbild

Das Leitbild des Ökumenischen Gymnasiums zu Bremen wurde im August 2018 von der Gesamtkonferenz verabschiedet. Wir bieten es Ihnen auch in einer PDF-Version zum Download an.

Wir sind eine christliche Schule ökumenischer Ausprägung.

  • Unser Bildungs- und Erziehungsauftrag orientiert sich an christlicher Ethik, christlichen Menschenbild und der Ökumene als Grundlage für ein friedliches Miteinander.
  • Unsere Arbeit ist geprägt von Wertschätzung und der Achtung der Würde des Einzelnen.
  • Wir vermitteln einen Zugang zum kirchlichen Leben.
  • Die Vermittlung von Werten ist Bestandteil unseres Unterrichts.
  • Wir erziehen unsere Schülerinnen und Schüler zu verantwortlichem Handeln und zur Wahrnehmung ihrer sozialen Verpflichtung.

Wir fördern und fordern individuelle Leistung und bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf lebenslanges Lernen vor.

  • Wir ermöglichen einen soliden Wissenserwerb durch ein breites und anspruchsvolles Lernangebot, das sich sowohl auf den kognitiven, als auch den emotionalen Bereich bezieht. Dies umfasst den eigentlichen Unterricht ebenso wie das vielfältige außerunterrichtliche Angebot.
  • Wir fördern die Motivation unserer Schülerinnen und Schüler und vermitteln ihnen eine breite Lernkompetenz.
  • Wir ermöglichen unseren Schülerinnen und Schüler eine individualisierte Schullaufbahn: Nicht allen das Gleiche, sondern jedem das Bestmögliche.
  • Durch Vermittlung von Schlüsselqualifikationen bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler intensiv auf Studium und Berufsleben vor.

Wir streben eine ganzheitliche Pädagogik an.

  • Wir kümmern uns um unsere Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus.

Wir bieten einen fachlich anspruchsvollen und zeitgemäßen Unterricht.

  • Wir reflektieren kontinuierlich unsere Lerninhalte und –methoden, um einen anspruchsvollen, motivierenden Unterricht für die Kinder von heute zu gewährleisten.
  • Wir pflegen eine konstruktive Feedback-Kultur im Unterricht.
  • Kollegiale Zusammenarbeit und regelmäßige Fortbildungen sind Grundpfeiler unserer Unterrichtsentwicklung.

Ein gutes Schulklima und eine gute Schulgemeinschaft sind Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen.

  • Uns ist Toleranz für andere Lebensentwürfe und Kulturen wichtig, und wir erziehen unsere Schülerinnen und Schüler dazu.
  • Wir zeigen Gesprächsbereitschaft, suchen Lösungen für Konflikte, sorgen für einen geregelten Informationsfluss und bauen auf partnerschaftliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Mitgliedern der Schulgemeinde.

Wir bauen auf partnerschaftliche Handlungsstrukturen.

  • Wir fördern das Engagement von Schülern und freuen uns über das Engagement der Eltern im Schulleben.

Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg, verantwortungsbewusste Persönlichkeiten zu werden.