Bücher, so weit das Auge reicht

Exkursion des 10. Jahrgangs zur Staats- und Universitätsbibliothek Bremen

Am Mittwoch, dem 30. Oktober 2013, besuchten alle 10. Klassen in Begleitung von Frau Hillmer, Frau Wania, Herrn Werner und Herrn Liebich die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen. Dort konnten alle in den angemieteten Seminarräumen, der Universitätsbibliothek, bei einer kurzen Führung über das Unigelände und dem Mittagessen in der Mensa „Uniluft“ schnuppern.

bibliothek

Im Mittelpunkt des Besuches stand jedoch die Erkundung der Bibliothek. In Gruppen mussten die Schülerinnen und Schüler zu einem vorgegebenen Thema recherchieren, indem sie geeignete Quellen für ihre sich anschließenden Kurzvorträge heraussuchten. Deshalb gab es vorher, um diese Aufgabe bewältigen zu können, eine umfassende Einführung in den Bibliothekskatalog und die Recherchemethoden.

Die Schüler waren sehr beeindruckt von der Größe und dem Bestand der Bibliothek. Auch die konzentriert arbeitenden Studenten machten einen großen Eindruck auf sie, weil sie sich eher als „die Kleinen“ fühlten.

In der 10. Klasse erstellen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Seminarfaches eine Arbeit und eine Präsentation zu einem selbstgewählten Thema. Die gewonnenen Erfahrungen fließen in die im 11. Jahrgang zu erstellende Projektarbeit ein.

Der diesjährige Besuch fand insgesamt ein positives Echo und soll weiterhin ein fester Bestandteil des Unterrichts im 10. Jahrgang sein.

Kommentare sind geschlossen
Archive