Am Ökumenischen Gymnasium gibt es aktuell zwei Corona-Positivfälle in der Klasse 10c. Das Gesundheitsamt ist umgehend informiert worden. Es ermittelt mögliche Kontaktpersonen und führt zahlreiche Tests auf SARS-CoV-2 bei Schülern und Lehrkräften durch. Als Vorsichtsmaßnahmen wird für die gesamte 10. Jahrgangsstufe kein Präsenzunterricht mehr bis 
Mehr lesen
https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/bremer-schulen-erwarten-corona-konzept-100.html
Mehr lesen
Liebe Schülerinnen und Schüler, unsere Schulleiterin, Frau Junge-Ehmke, hat folgende Video-Botschaft für euch:
Mehr lesen
Mit Trauer erfüllt uns die Nachricht vom Tod unserer ehemaligen Schulleiterin Helene Keunecke, die das ÖG von 1987 bis 2000 leitete. Zum Nachruf.
Mehr lesen
Die Senatorin für Bildung teilt soeben mit, dass für die schriftlichen Abiturprüfungen 2020 zwei Prüfungszeiträume zur Wahl stehen. Die Schülerinnen und Schüler sollen wählen können, ob sie ihre Prüfungen in dem ersten oder dem zweiten Zeitfenster schreiben. Folgende Prüfungszeiträume gelten für das Land Bremen:  Haupttermin 
Mehr lesen
Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, hier finden Sie den aktuellen Elternbrief unserer Schulleiterin Frau Junge-Ehmke.
Mehr lesen
Gemäß dem Beschluss des Bremer Senats schließt auch das ÖG ab Montag, dem 16.3.2020, seine Tore bis nach den Osterferien. Bitte entnehmen Sie diesem Schreiben der Schulleiterin alle weiteren Informationen. Bleiben Sie gesund!
Mehr lesen
Liebe Eltern, hier finden Sie eine behördliche Mitteilung (Mitteilung 70) über die Erweiterung der Prüfungstermine des Abiturs 2020. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Planung.  
Mehr lesen
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wir folgen den Empfehlungen der Senatorin für Kinder und Bildung und des Bundesgesundheitsministeriums und sagen zunächst alle bis Ende April geplanten Klassenfahrten im In- und Ausland ab. Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme. Auch möchten wir Sie aufmerksam machen auf 
Mehr lesen
In diesem Jahr befindet sich während der Fastenzeit in unserem Lichthof ein Hungertuch aus Indonesien. Der Künstler Suryo Indratno aus Java möchte Anwalt der Kleinen und Unterdrückten sein. Er will die Not des Volkes ins Bewusstsein rufen, aber auch der Hoffnung ein Gesicht geben. „Kunst 
Mehr lesen
Archive