Auf Bundesebene erfolgreich

Das Team vor dem Schweriner Schloss

Zu Gast in einer der „schönsten Landeshauptstädte“ Deutschlands mit über „50 Brücken“…(Schwerin 07.06.-09.06.2018)

Nicht nur diese Erkenntnis bleibt in unserer Erinnerung: Durch den Landessieg im März haben sich Elisa, Felicia, Henrike, Louisa und Julia für das Sprachenfest 2018 in Schwerin qualifiziert. Nach der Anreise und einer Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag kämpften am Freitag insgesamt 32 Teams aus allen Bundesländern im Gymnasium Fridericianum um einen der begehrten Preise. Als eine der ersten Gruppen traten für Bremen unsere Schülerinnen des 9.Jahrgangs an. Elisa, Louisa und Julia präsentierten zunächst eine kurze Szene, zeigten ihren Videobeitrag und stellten sich anschließend den Fragen der Bundes- und Schülerjury in englischer, spanischer und französischer Sprache. Anschließend konnten wir zahlreiche Beiträge der anderen Bundesländer sehen und wir mussten feststellen: Die Konkurrenz war sehr gut! Der Wettbewerbstag wurde schließlich mit einem gemeinsamen Abendessen in der Orangerie im Schweriner Schloss sowie einer Schifffahrt beendet.

Bei der großen Preisverleihung am Samstag im Capitol in Schwerin war die Überraschung schließlich perfekt. Unserem Team wurde der 3.Bundesjurypreis verliehen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser beeindruckenden Leistung!