Ode an die Freude

Auch wenn die Probensituation gerade schwierig bis unmöglich ist, lassen wir uns nicht unterkriegen. Deshalb ist unser Orchester gern der Anregung der Deutschen Kammerphilharmonie gefolgt und hat beim Dezember-Online-Projekt „musiclab-jointthesound“ mitgemacht. In allen möglichen Kohorten haben wir Beethovens „Ode an die Freude“ geprobt, aufgenommen und eingeschickt. Das Ergebnis sehen Sie hier: www.musiclab-jointhesound.com

Wer genau hinsieht, kann unsere Musikerinnen und Musiker im Gesamtkunstwerk entdecken. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Kommentare sind geschlossen
Archive