Stubit 19 – Tipps für „danach“

Samstags erscheinen die Oberstufenschüler nur ungern in der Schule – meistens dann, wenn sie Klausuren nachschreiben müssen. Aber am 16.2. lohnte es sich, auch am Sonnabend in die Schule zu kommen, und zwar zum Studien- und Berufs-Info-Tag. Er soll den Schülern helfen, nicht nur über „Belegungsverpflichtungen und Einbringungsverpflichtungen“, „Hauptfächer und Nebenfächer“, „Klausurphasen und Studienfahrten“ nachzudenken, sondern Überlegungen anzustellen, wie es nach dem Abitur weitergehen soll. In vielen Workshops standen Eltern und ehemalige Schüler des ÖG zur Verfügung, um zu informieren über so unterschiedliche Themen wie „Duales Studium bei der Bundesbank“, „Der Beruf des Architekten“, „Do’s and Don’ts im Bewerbungsgespräch“, „Pilot – ein Beruf im Wandel“, „Sinn und Unsinn des Medizinstudiums“ und viele mehr.

Wir danken allen Beteiligten herzlich, besonders den ExÖGs für die tolle Organisation und ganz besonders Frau Wichmann, die den Stubit 19 zum ersten Mal federführend verantwortete.