2. schulinterner „Jugend präsentiert“-Wettbewerb fand am ÖG statt

Warum klebt der Klebstoff nicht in der Tube? Warum dürfen einige Menschen keine Schokolade essen? Warum gähnen wir?
Diese und weitere Fragen stellten sich die Siebtklässler des ÖG im Kontext des 2. schulinternen „Jugend präsentiert“Wettbewerbs der 7. Klassen.

Am 15. Februar fand in der Aula des ÖG das große Finale statt. In den Wochen davor haben sich die Schülerinnen und Schüler intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet, sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten des Präsentierens beschäftigt, interessante Fragestellungen entwickelt und in einem klasseninternen Wettbewerb die beiden besten Präsentationen ermittelt. Diese traten dann gegen die besten Präsentationen der Parallelklassen an. So sahen alle 7. Klassen und interessierte Zuschauer acht spannende, aufschlussreiche und manchmal auch witzige Präsentationen. Schlussendlich haben sich Moritz und Henri vor Elisa und Lotta sowie Lara Helene durchgesetzt.
Alle Teilnehmer der zweiten Wettbewerbsrunde können sich jetzt zu dem bundesweiten Wettbewerb „Jugend präsentiert“ (jugend-praesentiert.info) anmelden.
Kommentare sind geschlossen
Archive