Drei Theateraufführungen im Ökumenischen Gymnasium

Drei Theateraufführungen im Ökumenischen Gymnasium

Von Wedekind bis Zorro

ANDREAS BLESSAU 11.06.2015 

Kurz vor Ende des Schuljahres läutet das Ökumenische Gymnasium zu Bremen seine Theaterwochen in der Aula ein. Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 11 wirken bei drei Theaterevents auf der Bühne mit.

Den Anfang machen die Zehner-Kurse an diesem Freitag, 12. Juni, mit einer Werkstattaufführung zu Frank Wedekinds „Frühlings Erwachen“. Aus dem gesellschaftskritisch-satirischen Drama des 19. Jahrhunderts stehen ausgewählte Szenen und Monologe im Fokus, die von 50 jungen Darstellern aufgeführt und anschließend besprochen werden.

Zu einem ungewöhnlichen Rollentausch kommt es am 18. und 19. Juni: Die Theater-Arbeitsgemeinschaft der Mittelstufe des Gymnasiums versetzt sich in Teresa Hochmuths Komödie „Nur echte Helden werden Lehrer“ in die Rollen angehender Lehrer. Unter der Leitung von Kurt-Heiner Thomas und Jutta Behling bewerben sich keine Geringeren als Herakles, Odysseus und Zorro um eine offene Lehrstelle für das Schulfach Heldenkunde. Zuschauer und reale Lehrer dürfen gespannt sein, wie sich die Helden im Schulalltag schlagen.

Den Abschluss der Theaterprojekte machen am 2. Juli die Elfer-Kurse mit ihrer Werkstattaufführung „Improvisation“. In einem experimentellen Kontext stehen eigens erarbeitete Improvisationen von Schülern und Schülerinnen im Mittelpunkt, die zeigen, wie man auf eine Bühnenarbeit hinarbeitet. Das Ganze geschieht zwar im Rahmen von gesellschaftlichen und individuellen Themen, soll aber dennoch genügend freien Interpretationsspielraum lassen.

„Frühlings Erwachen“ ist zu sehen am 12. Juni um 15.30 Uhr, „Nur echte Helden werden Lehrer“ am 18. und 19. Juni um jeweils 19 Uhr und „Improvisation“ am 2. Juli um 18 Uhr in der Aula des Ökumenischen Gymnasiums zu Bremen, Oberneulander Landstraße 143a. Der Eintritt ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Der Original-Artikel im Weser-Kurier

Kommentare sind geschlossen
Archive