Klassenfahrt der 9. Klassen im Oktober 2015 nach Usedom

Zwei Wochen vor den Herbstferien ist ein Teil des 9. Jahrganges nach Usedom in die Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte am Golm gereist. Dort haben die Schülerinnen und Schüler sich mit dem zweiten Weltkrieg auseinander gesetzt und ein paar interessante Orte und Sehenswürdigkeiten besichtigt. Dazu gehörte der Golm, die größte Kriegsgräberstätte Deutschlands, wo anhand von Biographien Einzelschicksale nachempfunden werden konnten.

In Peenemünde wurde ein großes Gelände erkundet, auf dem im Rahmen der Rüstungsindustrie unter der Leitung von Wernher von Braun die erste Rakete gebaut und auch gestartet wurde. Bei einer Fahrradtour in die Stadt Swinemünde konnten Eindrücke des Nachbarlandes Polen gesammelt werden.

Kommentare sind geschlossen
Archive