IRAN und ÄGYPTEN sind die Teampartner: ÖG-Smurfs programmieren in China

Die Geschwister Romina (7b) und Silas (9c) haben es geschafft: Sie stehen beim RoboCup Asia-Pacific in diesem Jahr im Finale des Team-Wettbewerbs!

Das bedeutet, dass sie mit anderen Nationen gemeinsam über eine Zoom-Konferenz ein Problem bearbeiten, programmieren und dieses Programm dann im Wettbewerb gegen andere Superteams auf einem noch unbekannten „Terrain“ (Spielfeld) antritt.

Romina und Silas wurden zwei Teams aus dem Iran und aus Ägypten zugelost – die Wettbewerbssprache wird vermutlich Englisch sein. Vom Sehen kennen sich die Teams übrigens schon aus dem Einzelwettbewerb am 14. Mai (ebenfalls virtuell über Zoom – unsere ÖG-Teams nahmen aus der MINT-Oase teil ….).

Am Samstag um 11 Uhr deutscher Zeit geht es los: toi, toi, toi!

Natürlich werden die beiden in unserem neonfarbenen Robotik-Shirt vor die Zoom-Kamera treten: Danke an die Ex-ÖGs für die Finanzierung!

Kommentare sind geschlossen
Archive