Mensch, wo bist du?

Seit vielen Jahren weisen an unserer Schule zwei Dinge auf die vierzigtägige Fastenzeit bis Ostern hin: zum einen der Gottesdienst für die Jahrgänge 10 – 12 am Aschermittwoch in der katholischen Kirche St. Georg und zum anderen das Hungertuch im Lichthof.

Das neue Hungertuch von MISEREOR, ein abstraktes Werk des deutschen Bildhauers und Malers Uwe Appold, lädt ein zu schauen, zu hören und Stellung zu beziehen. In einem Gespräch sagte der Künstler: „Ich wünsche mir, dass die Menschen meinen Arbeiten mit ihrer persönlichen Lebenserfahrung begegnen und ihre eigenen Geschichten einbringen in das, was ich gemalt habe.“

Wir laden herzlich zu einem kreativen Dialog mit dem Werk und seinen Themen ein.