MINT-Forschertag am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Am 21. Juni erlebten die MINT-Kinder der Klasse 5 einen weiteren Forschertag im Rahmen von missionX.  Am DLR erhielten die Raumfahrt-begeisterten 5. Klässler zunächst eine Führung durch das DLR-Laborgebäude, wo sie einen Einblick in die reale Weltraumforschung des DLR bekommen konnten. Anschließend wurde fleißig programmiert und schließlich eine eigene Wasserrakete konstruiert, die am Ende auf einem Platz neben dem DLR abgeschossen wurde. Alle Raketen flogen wirklich weit und hoch, auch wenn nicht jeder Flug auf dem Foto festgehalten werden konnte. Herzlichen Glückwunsch Euch Allen! Ihr habt in diesem Halbjahr gut trainiert, ein Raumfahrer zu werden!

Kommentare sind geschlossen
Archive