OEG-Pikachu und das autonome Fahren

iCoolChallenge in Bangkok gestartet

Heute Morgen um 7 Uhr deutscher Zeit wurde die Wettkampfumgebung für die RoboCup Asia Pacific CoSpace Rescue Teams per Email versendet.  Vom ÖG nehmen die international erfahrenen OEG-Pikachu (Jonas, Jannis Laura, 8c) und das Team GER-mola teil, das sind Moritz und Aleksandar (7. bzw. 6. Klasse) Die beiden haben bereits 2014/15 bzw. 2015/16 Fahrzeuge für diesen Simulationswettbewerb programmiert und sind jetzt wieder dabei.

Ziel des Spiels ist es, dass ein autonomes Fahrzeug in einer simulierten Umgebung Fahrbahnmarkierungen erkennt und „einsammelt“. Hindernissen muss ausgewichen, verbotene Zonen dürfen nicht betreten werden.  Dies alles kann man am Bildschirm verfolgen, wenn jeweils zwei Teams gleichzeitig in dem 8 Minuten dauernden Match fahren. Nach Vorrunden und Gruppensiegern geht es dann im K.O.-Modus weiter bis zum Finale!

Das erste Programm muss bis morgen 12 Uhr GMT hochgeladen werden. Wir drücken euch die Daumen, OEG-Pikachu und GER-mola!