Klosterfahrt Schwanberg

KlosterfahrtNeun Schülerinnen des 10. Jahrgangs sind nach den Osterferien für eine Woche in den Klosteralltag auf dem Schwanberg eingetaucht. Um 6.30 ging es los mit der 1. Gebetseinheit. Nach dem Frühstück haben wir dann bei Superwetter fleißig im Schlosspark gearbeitet (ora at labora!) und Krötenweibchen „gerettet“. Um 12.00 wurde wieder gebetet, dann ging es nach dem Mittagessen und einer Pause weiter z.B mit Gesprächen mit Nonnen, Einführung in die Meditation oder dem künstlerischen Gestalten eines Labyrinthes. Um 18.00 und 20.00 nahmen wir dann wieder an den Gebeten teil, zum Teil fanden diese auch in Form von Gottesdiensten mit Abendmahl und persönlichen Segnungen statt.
Es war eine sehr schöne und entspannte Klosterfahrt, sicher auch deshalb, weil wir uns untereinander alle sehr gut miteinander verstanden haben.

Kommentare sind geschlossen
Archive