Nachts im Museum – ÖG-Schüler besuchen das Alaska SeaLife Center

Die Nacht vom Dienstag auf Mittwoch verbrachten unsere Anchorage-Fahrer im Alaska SeaLife Center in Seward. Nach ausführlicher Erkundung des Museums mit vielen Aquarien und Becken folgten zwei Workshops zum Leben in der Tiefsee und „Cephalopods“ (Kopffüssler). Dabei erfuhren unsere Schüler, wie wichtig auch das kleinste Licht in den Tiefen des Meeres ist. Außerdem wurden Sepien genau betrachtet und seziert. Die Nacht verbrachten die Alaska-Fahrer zwischen Seehunden, Seevögeln und jeder Menge von Fischen. Nach dem Frühstück und einem Abschluss-Quiz machten sich unsere Schüler mit ihren Austauschpartnern auf die Weiterreise nach Kenai. Ihr nächste Mission: Suche nach Leben auf dem Mars…