ÖG im PISA-Ländervergleich Mathematik/Naturwissenschaften erfolgreich

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), das den jüngsten PISA-Ländervergleich durchgeführt hat, stellt eindrucksvoll dar, dass unsere Schüler in Mathematik und den Naturwissenschaften auf oder weit über dem bundesdeutschen Niveau liegen. In den Bereichen „Fachwissen Physik“, „Erkenntnisgewinnung Chemie“ und „Erkenntnisgewinnung Biologie“ erzielen die Schüler des ÖG sogar Werte, die weit über den Ergebnissen in Bayern und Baden-Württemberg liegen. Der Besuch des Ökumenischen Gymnasiums sichert also Mobilität, denn ein Wechsel in egal welches andere Bundesland ist möglich. Und auch im Studium können geneigte Schüler unserer Schule jede Universität in der Bundesrepublik auswählen, ohne befürchten zu müssen, mit den dortigen „Landeskindern“ nicht mithalten zu können.

pisa_2012

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des IQB.

Kommentare sind geschlossen
Archive